Mai - der schönste Rhododendron-Monat!

Seit Anfang Mai können Sie bei mir wieder die verschiedenartigsten "harzgetesteten" Rhododendren und Azaleen erwerben. 
Ich empfehle, sich vorher Gedanken zu machen, wo was gepflanzt werden soll
oder  ein paar Handy-Fotos von den vorgesehenen Pflanzstellen mitzubringen,
aus denen besonders die Lichtverhältnisse (Sonneneinstrahlung) hervorgehen.

ACHTUNG!
Plötzlich und unerwartet hat sich der Winter noch mal zurück gemeldet.
Am 1. Maiwochenende sind stellenweise Temperaturen von - 2° C zu erwarten.
Wenn diese auch den Pflanzen selbst nichts anhaben können, 
die Blüten werden oft in Mitleidenschaft gezogen.
Geschlossene Knospen sind davon nicht betroffen.
Ich empfehle,
die Pflanzen mit Blüten und geöffneten Knospen  über Nacht zu schützen.
In den wenigsten Fällen wird eine Frostschutzberegnung möglich sein.
Meist reicht aber schon der Schutz mit Vlies, Folie oder Laken.
Dabei sollten Sie darauf achten, dass dieses nicht an den Blüten anliegt.
Sie können sich mit einigen Holzstäben als Abstandshalter behelfen;
es muß ja nur 3 -4 Nächte halten.

Bei kleinen Pflanzen kann einfach ein Eimer o.ä. darüber gestülpt werden.