Noch steht ein geringes Pflanzenangebot besonders für
spät bühende Rhododendren zur Verfügung.

Es ist Pflanzzeit und die aktuelle Witterungslage ist günstig!

Ich weise aber darauf hin,
dass die Pflanzen nur noch in begrenzter Stückzahl verfügbar sind.

 

Ich möchte mich für das große Interesse an den
Tagen Der Offenen Tür bedanken!

Mein besonderer Dank gilt dem MDR-Fernsehen
und der Mitteldeutschen Zeitung für Ihre Veröffentlichungen.
Dadurch ist es gelungen, dass auch in weiter entfernten Regionen
Rhododendron-Freunde Kenntnis von meiner Rhododendron-Schau erlangten.

 

Sehr diszipliniert haben Kunden und Besucher
die notwendigen Abstandsregeln der Corona-Pandemie eingehalten.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!
 

Kauf-Interessenten ab dem 25. Mai bitte ich um telefonische Voranmeldung.

 

Der Mai ist relativ kühl und feucht verlaufen- englische Verhältnisse - gut für unsere Rhododendren.
Bisher reicht der Niederschlag aber bei weitem noch nicht aus,
um den Wasserhaushalt im Boden auszugleichen.
Bis auf weiteres kann ich nur empfehlen, zusätzlich zu wässern.
Das gilt besonders für Neupflanzungen.


Unmittelbar nach der Blüte empfehle ich eine 2. Düngergabe
zur Förderung des Neuaustriebes !


Überprüfen Sie Ihre Pflanzen auf trockene abgestorbene Triebe!
Diese sollten durch Rückschnitt bis in das gesunde Holz entfernt und entsorgt werden,
um die Gefahr einer Ausbreitung von Pilzerkrankungen zu minimieren.