Rhododendron-Strauß wünscht ein gesundes Neues Jahr!


Winter in Abberode Anfang Januar 2021

 


Hamamelis ("Zaubernuss")  im Februar 2019 und 2020

  Der Winter verläuft bisher normal,
gute Bedingungen für unsere Rhododendren.
Zu große Schneelast besonders für Rhodo-Stämmchen sollte, wenn erforderlich,
mittels eines Besens gelegentlich vorsichtig beseitigt werden.


Schon mal vorab:
Spätfrostgefährdet sind im wesentlichen nur Blüten und Blütenknospen kurz vor dem Aufbrechen.
In diesem Fall empfehle ich ein Abdecken dieser Pflanzen möglichst ohne direkten Kontakt
des Schutzmaterials mit den Knospen/Blüten.
Ein paar Holzstäbe genügen meist schon.


 

Bitte beachten Sie :
Ende März/Anfang April empfehle ich eine erste Düngergabe mit handelsüblichem Rhododendron-Dünger
sowie einer Handvoll Hornspäne (bei größeren Pflanzen kann es gern etwas mehr sein).
Nach dem Düngen ist (sofern kein Regen in Sicht) ein reichliches Gießen angebracht.

Voraussichtlich vom 2. -4. Maiwochenende finden bei mir wieder die "Tage Der Offenen Tür" statt. 
Außer vielfältiger Pflanzenauswahl auf meinen Schauflächen mit einigen Neuzugängen

werden natürlich wieder viele interessante alte sowie neue Züchtungen
zum Verkauf angeboten.

(Genauere Informationen folgen auf meiner website im Monat April)